Lap-after-Lunch – Sportwissenschaft an der MSH

Ihr Traum ist es, Verantwortung in der Sportbranche als Trainer im Spitzensport, als Fachmann bei einem Sportartikelhersteller oder als Wissenschaftler zu übernehmen? Ein akademischer Abschluss als Sportwissenschaftler öffnet Ihnen mit einer Menge praktischem Wissen und theoretischem Know-how, die Türen für diese Karriere. Als Lunch bieten wir ein kleines Buffet und kalte sowie heiße Getränke – anstatt einer schnellen Laufrunde, bekommen Sie von uns gebündelte Informationen im schnellen Überblick zu unseren Studiengängen Sportwissenschaft (B.Sc.) und Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung (M.Sc.). Einen Überblick über aktuelle Anwendungsbeispiele komplettieren den Lap-after-Lunch.

Jun 27

 14:30

 Medical School Hamburg

Inhaltsverzeichnis

Ihr Traum ist es, Verantwortung in der Sportbranche als Trainer im Spitzensport, als Fachmann bei einem Sportartikelhersteller oder als Wissenschaftler zu übernehmen? Ein akademischer Abschluss als Sportwissenschaftler öffnet Ihnen mit einer Menge praktischem Wissen und theoretischem Know-how, die Türen für diese Karriere.

Als Lunch bieten wir ein kleines Buffet und kalte sowie heiße Getränke - anstatt einer schnellen Laufrunde, bekommen Sie gebündelte Informationen im schnellen Überblick zu unseren Studiengängen Sportwissenschaft (B.Sc.) und Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung (M.Sc.). Weiterhin erhalten Sie einen Überblick über aktuelle Anwendungsbeispiele.

Wann?

27. Juni 2019, 14:30-16:30 Uhr

Wo?

Medical School Hamburg, Raum 2.08, Am Kaiserkai 1, 20457 Hamburg

Das Programm

14:30 Uhr Beginn:

Einführende Worte zur Entwicklung sportwissenschaftlicher Studiengänge im Kontext der Ausrichtung der MSH und des Departments für Performance, Neuroscience, Therapy and Health

14:35-15:05 Uhr Diskussion:

Prof. Dr. Thomas Gronwald: Perspektiven der Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung im Leistungssport

Trainings- und Bewegungswissenschaftler Thomas Gronwald stellt aktuelle Tendenzen der Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung im Anwendungsfeld des Leistungssports als ganzheitlichen Ansatz vor und zeigt komplexe sowie auch einfache Möglichkeiten auf Trainings- und Regenerationsprozesse zu monitoren und individuell auf die Athleten ausgerichtet zu steuern.

15:15-15:45 Uhr Diskussion:

Goran Radovanović: Trainingsinduzierte Sehnenanpassung am Beispiel der verletzten Achillessehne

Physiotherapeut und Bewegungswissenschaftler Goran Radovanovic berichtet aus seinem aktuellen Forschungsprojekt, indem er die Wirkweisen und Effekte verschiedener aktueller trainingstherapeutischer Ansätze bei Patienten mit Sehnenverletzungen am Beispiel der Achillestendinopathie vorstellt.

Abschließend Vorstellung der Studiengänge:

Sportwissenschaft (B.Sc.)
Sportwissenschaft: Leistungsdiagnostik und Trainingssteuerung (M.Sc.)

Weitere Informationen zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.medicalschool-hamburg.de/bewerbung/infoveranstaltung/lap-after-lunch/