Ihr Ratgeber zum Bachelor & Master Studium
Jetzt vergleichen!

Freitag, 13 Juli, 2018

Der „Bachelor Pflegemanagement (B. A.)“ geht re-akkreditiert ab Juli 2018 mit optimierten Inhalten in einer Neuauflage an den Start.

Ohne „Mathematik“ als eigenständiges Modul dafür inhaltlich optimiert mit mehr „Pflegepädagogik", „Palliative Care" und „Case Management" plus dem Modul „Grundlagen Pflege“ für Studierende ohne pflegerische Ausbildung: So macht sich der ausgezeichnete Studiengang Bachelor Pflegemanagement (B. A.) fit für die Zukunft. 

Re-Akkeditierung als Chance zum Upgrade

Die APOLLON Hochschule hat die Re-Akkreditierung durch die Agentur FIBAA zum Anlass genommen den Studiengang weiter aufzuwerten. Ab Juli erwerben Studierende zusätzlich zu ihrem Bachelor-Abschluss die Zusatzqualifikation „Zertifizierter Pflegeberater“. Zudem sparen Studierende aus pflegerischen Berufen Zeit und bares Geld. Denn mit der Neuauflage des berufsbegleitenden Studiengangs können sie sich ihre Pflegeausbildung auf das neugeschaffene Modul „Grundlagen der Pflege“ mit 14 Credits anrechnen lassen. 

Passgenaue Module zur Spezialisierung

„Mit dem überarbeiteten Studiengang bereiten wir die Studierenden noch optimaler auf ihre komplexen und zukünftigen Herausforderungen sowie verantwortungsvolle Führungspositionen in der Pflege vor“, so Studiengangsleiterin Dr. Barbara Mayerhofer. 

Mit dem neugeschaffenen Modul „Grundlagen Pflege“ und seinen Teilmodulen „Medizin für Nichtmediziner“, „Krankheitsbilder“ und „Pflege als Profession“ erhalten auch Quereinsteiger notwendiges Grundlagenwissen für die spätere berufliche Praxis.

In der überarbeiteten, re-akkreditierten Form wir der Studiengang ab dem 01. Juli 2018 angeboten.

Weiterführende Infos unter: https://www.apollon-hochschule.de/fernstudium/bachelor/bachelor-pflegemanagement/