Ihr Ratgeber zum Bachelor & Master Studium
Jetzt vergleichen!

Donnerstag, 6 Juli, 2017

Leonie Sahlmann und Paul Seeger studieren im 2. Semester an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin im Studiengang für den gehobenen Polizeivollzugsdienst. Für die nächsten drei Wochen übernehmen die beiden 20-Jährigen den Snapchat-Account der Polizei Berlin. In Bild, Film, Ton und Kurztext berichten die Studierenden via Instant-Messaging-Dienst live, bunt und kurzweilig aus ihrem abwechslungsreichen Alltag zwischen Studium und praktischer Polizeiausbildung.

Virtuelles Tagebuch

Seit dem 26. Juni 2017 öffnen Sahlmann und Seeger ihr virtuelles Tagebuch auf Snapchat unter polizei.berlin für die Öffentlichkeit. Vom Seminarraum am Campus Lichtenberg der HWR Berlin begleiten Snapchat-Follower die beiden Polizeianwärter/innen zum Sporttraining in Spandau, schauen ihnen bei der Vorbereitung von Präsentationen und auf Klausuren über die Schulter. 

Für höhere Einstellungszahlen

Berlin will in den kommenden Jahren die Einstellungszahlen für den Polizeidienst weiter erhöhen und informiert mit dieser Aktion auch über Social-Medial-Kanäle modern und kommunikativ über das Studium und die Berufsperspektive Polizei- und Kriminalkommissarin bzw. zum Polizei- und Kriminalkommissar. 

Die HWR

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin ist mit über 10 000 Studierenden eine der großen Hochschulen für angewandte Wissenschaften – mit ausgeprägtem Praxisbezug, intensiver und vielfältiger Forschung, hohen Qualitätsstandards sowie einer starken internationalen Ausrichtung. Das Studiengangsportfolio umfasst Wirtschafts-, Verwaltungs-, Rechts- und Sicherheitsmanagement sowie Ingenieurwissenschaften in mehr als 50 Studiengängen auf Bachelor-, Master- und MBA-Ebene. 

Besonders bekannt für BWL

Als eine von Deutschlands führenden Hochschulen bezüglich der internationalen Ausrichtung von BWL-Bachelorstudiengängen belegt die HWR Berlin Spitzenplätze im deutschlandweiten Ranking des CHE Centrum für Hochschulentwicklung und nimmt auch im Masterbereich vordere Plätze ein.

App auf Snapchat unter dem Accountnamen „Polizei.Berlin“ oder über Snapcode

Twitter: https://twitter.com/polizeiberlin/status/879262424767111168

(www.hwr-berlin.de)