Ihr Ratgeber zum Bachelor & Master Studium
Jetzt vergleichen!

Sonntag, 30 April, 2017

Sie wollen gerne studieren, wissen aber noch nicht so genau, was? Oder Sie würden einfach gerne etwas ausgefallener sein als die meisten BWL-, Lehramts-, oder Jurastudenten? Wir stellen Ihnen hier jeden Monat ein ungewöhnliches Studienfach vor. Dieses Mal: die Beatles in Liverpool studieren.

Beatles in Liverpool studieren

Dieser Studiengang ist einzigartig weltweit. In Liverpool, der Heimatstadt der Pilzköpfe, bietet die Hope University einen Master-Studiengang im Fach „Beatles“ an. 

Musiker besser einordnen

Natürlich geht es in dem Studiengang um mehr als nur die Beatles. Es wird erklärt, was die Band und ihre Musik so einzigartig macht. Aber dies wird im Zusammenhang von Identitäten, Publikum, Ethnizität und Industrie gemacht. Dadurch wird den Studierenden ermöglicht, populäre Musik, auch modernere oder andere Musiker, besser zu verstehen und einzuordnen.

Musik als Diskurs

Den Studierenden wird so vermittelt, welche Rolle die lokale Herkunft, die Identität oder ethnische Zugehörigkeit von Musikern für ihre Kunst, aber auch die Rezeption beim Publikum spielen. Musik wird dabei zum Diskurs, nicht nur durch Texte oder Lyrics, die in diesem Studiengang ebenfalls eine große Rolle spielen.

Studiengang für alle Geisteswissenschaftler mit Musikinteresse

Dadurch richtet sich dieser Studiengang nicht nur an Personen, die populäre Musik studieren, sondern auch an Kulturwissenschaftler, Soziologen, Politikwissenschaftler oder andere Geisteswissenschaftler.

Masterstudiengang

Da es sich um einen Masterstudiengang handelt, ist normalerweise zur Zulassung ein erster Abschluss mit gutem Abschluss nötig. Für internationale Studierende müssen außerdem ausreichende Englischkenntnisse nachgewiesen werden. Das Studium wird in Vollzeit unterrichtet und beginnt im Oktober. 

Musiklehrer oder Musikindustrie

Auch wenn Absolventen dieses Studiengangs meistens im Bereich Bildung für Populärmusik angestellt werden, ist dieser Studiengang auch für einen Einstieg in andere Zweige der Musikindustrie geeignet. Denn auch in der Musikindustrie werden Masterabschlüsse stets begehrter. Dies gilt nicht nur für Musiklehrer, sondern auch für Manager.