Ihr Ratgeber zum Bachelor & Master Studium
Jetzt vergleichen!

Nach der Phase, in der regelmäßige Leistungsnachweise in Prüfungen und kürzeren Projektarbeiten zu erbringen waren, ist die Bachelor Thesis die erste Möglichkeit, eigenständig die erworbenen Grundkenntnisse in einer ausführlicheren akademischen Fragestellung zu belegen. Die begrenzte Zeit und die Wahl eines passenden Themas sind die ersten Herausforderungen, die noch vor Anmeldung der Abschlussarbeit im Prüfungsamt bewältigt werden müssen. Auch das wissenschaftliche Arbeiten unter Anleitung, aber auf eigene Verantwortung ist in dieser Form zum ersten Mal zu absolvieren. In vielen Fakultäten werden deshalb Hilfen und Hinweise für das korrekte Vorgehen beim Anfertigen wissenschaftlicher Arbeiten angeboten: 

  • Zitierweisen, 
  • Formatvorgaben,
  • Bibliografieren,
  • Auswahl und Anwendung typischer Methoden sowie
  • Layout

sind ein Ausschnitt der Themen, die für das formale Gelingen der Bachelor Thesis eine wichtige Funktion haben.

Optimales Thema der Bachelor Thesis

Abhängig von den Zielen, die nach dem grundständigen Studium erreicht werden sollen, kann die Wahl des Themas für die Abschlussarbeit als Übergang in ein berufliches Tätigkeitsfeld gestaltet werden oder in einem Themenkomplex angesiedelt sein, der bereits während des Studiums einen Interessenschwerpunkt darstellte.

Beruflich nutzbare Themen können in bestimmten Fällen direkt für ein Unternehmen bearbeitet werden. In diesem Fall sind im Vorfeld der Bachelor Thesis bestimmte Fragen zu klären. Mit dem Unternehmen müssen die Möglichkeiten zum Informationszugang und Fragen einer Nutzung der Arbeit nach Fertigstellung geklärt werden. Im optimalen Fall stellt das Unternehmen einen konkreten Ansprechpartner zur Verfügung, der die fachliche Betreuung mitverantwortet. Auf Seiten der Hochschule muss eine Betreuung für die Bachelor Thesis organisiert werden, die mit der Themenformulierung einverstanden ist und sachgemäße Hinweise geben kann. Um eine Konzentration auf die Ausarbeitung zu ermöglichen, sollte ein Praktikum, das gelegentlich den Rahmen einer unternehmensgebundenen Abschlussarbeit darstellt, für die Zeit des Studienabschlusses zeitlich begrenzt werden.

Die Wahl eines Themas, das im Studium schon einmal bearbeitet wurde,

  • als Seminararbeit,
  • in einem Gruppenprojekt oder
  • für eine Klausurvorbereitung,

hat den Vorteil, dass die Bibliografie und sonstige Recherchen nicht bei Null begonnen werden müssen. Allerdings muss mit dem Betreuer/der Betreuerin geklärt werden, welche Fragestellungen in dem Fragenkomplex ausreichend Relevanz für eine eigenständige wissenschaftliche Bearbeitung besitzen. Der leichtere Einstieg in die Bearbeitungsphase kann den Nachteil haben, dass die Ansprüche an Sorgfalt, Methodik und Souveränität der Ausarbeitung deutlich höher sind und entsprechend die Benotung potentiell etwas niedriger ausfällt als bei einem originellen eigenen Thema.

Perfektionierung des Zeitmanagements

Ein wichtiger Aspekt des Selbstmanagements zum Studienabschluss ist das Verständnis der Bachelor Thesis als zentraler Bestandteil der Abschlussnote. Damit erhält im Idealfall die Abschlussarbeit des Bachelorstudiums während der Bearbeitungszeit oberste Priorität. Mit dieser Wertung sind viele Fallen eines suboptimalen Zeitmanagements bereits aus dem Weg geräumt. Zusammen mit einem vor Arbeitsbeginn aufgestellten Zeitplan ist eine Fokussierung auf die Fragestellung und die notwendigen Arbeitsschritte von der Bibliografie bis zum Korrekturlesen erleichtert.

Vor allem die begrenzte Zeit ist für eine wissenschaftliche Arbeitsweise bei geringer Übung eine hohe Anforderung. Im Regelfall stehen Studierenden in der Abschlussphase nicht mehr als ein bis zwei Monate für die Bearbeitung der Bachelor Thesis zur Verfügung. Hinzu kommt häufig die Vorbereitung auf die mündlichen Abschlussprüfungen, die in den meisten Fächern im Anschluss an die Bearbeitungszeit der schriftlichen Abschlussarbeit terminiert sind. Da die Zeit für die Bachelor Thesis im Normalfall kaum noch durch Veranstaltungen an der Hochschule unterbrochen wird, ist die Zeiteinteilung nahezu vollständig freigestellt. Vorausgesetzt, dass die Ablenkungen nicht überhandnehmen, können Studierende diese Form der Freiheit dazu nutzen, vorrangig die Zeiten der persönlich höchsten Leistungsfähigkeit zur Arbeit zu nutzen. Wer also erst abends die effizienteste Konzentration aufbringt, kann für einen limitierten Zeitraum seinen Tagesrhythmus entsprechend strukturieren.

Tipp der Redaktion

Die Bachelor Thesis ist ein letzter, aber geeigneter Testlauf für Ihre Neigung zum wissenschaftlichen Arbeiten, das für eine potentielle Hochschulkarriere unabdingbar ist. Falls Sie diesen Berufsweg in Betracht ziehen, können Sie die Schreibphase bewusst nutzen, Ihre Pläne zu überprüfen.

Anzeigen
Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?