Ihr Ratgeber zum Bachelor & Master Studium
Jetzt vergleichen!
Typ Bachelor of Arts
Hochschule Harz - Die Berufsbegleitenden Studiengänge
Studienform Berufsbegleitend
Studienbeginn 1. März und 1. September
Dauer 54 Monate
Bewerbungsfrist 15. Januar und 15. Juli
Kosten 9.920,00€
Sprache Deutsch
Benötigte Berufserfahrung 1 Jahre
Ort Wernigerode
Empfehlen

Hochschule Harz - Die Berufsbegleitenden Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre im Detail

Berufsbegleitend Betriebswirtschaftslehre studieren und weiterkommen

Seit 2011 studieren Berufstätige an der Hochschule Harz Betriebswirtschaftslehre und schließen erfolgreich mit dem Bachelor of Arts ab. Viele unserer Studenten stammen aus der Region, ein großer Teil aber auch aus anderen Bundesländern. Die meisten von ihnen sind dem guten Ruf unserer Hochschule gefolgt.

 

Und dafür steht unser berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaftslehre:

Berufsbegleitend heißt: machbar

  • Planungssicherheit: Unsere Koordinatoren besprechen mit Ihnen Ihre Studienziele, Lehrinhalte, Lehrpläne und stehen Ihnen während Ihres gesamten Studiums als Ansprechpartner zur Verfügung.
  • Kurze Präsenzphasen: Die Präsenzphasen Ihres Studiums beschränken sich auf 1 Wochenende im Monat.
  • Anrechnung: Die Regelstudienzeit von 9 Semestern kann sich durch die Anrechnung bereits erworbener Kompetenzen verkürzen.


Betriebswirtschaftslehre heißt: klassisches BWL-Studium mit modernem „General-Management“-Ansatz

  • Im Fokus: Training typischer Managementfunktionen wie Planung, Organisation, Führung und Controlling, Marketing, Strategie oder Soft-Skills
  • Praxis durch: Anwendung theoretischer Zusammenhänge in aktuellen betrieblichen Projekten
  • Wählbar: Spezialisierungen, die Ihren beruflichen Zielen entsprechen  


Bachelor-Abschluss heißt: staatlich anerkannter Hochschulabschluss

Für höhere Positionen in Unternehmen müssen Sie heute in der Regel eine akademische Ausbildung an der Hochschule nachweisen. Diese Hürde haben Sie mit dem Bachelor of Arts genommen. Zudem besitzen Sie damit das theoretische und praktische Rüstzeug, um den komplexen Anforderungen der Wirtschaft auf Augenhöhe zu begegnen.

Voraussetzungen

  • Hochschulzugangsberechtigung (oder Immaturenprüfung) und Berufserfahrung Die Regelstudienzeit kann sich durch die Anrechnung von bereits erworbenen Kompetenzen verkürzen. Studierenden, die ein Studium an kooperierenden Institutionen erfolgreich abgeschlossen haben, werden pauschal bestimmte ECTS-Credits ohne Prüfung anerkannt.

Module

Personalmanagement Finanzmathematik Unternehmensführung Kosten- und Leistungsrechnung Medienmanagement Wirtschaftsrecht Strategisches Management Unternehmensfinanzierung Human Resource Management Controlling Steuern BWL VWL Markeitng Bilanzierung Konfliktmanagement Eventmanagement Veränderungsmanagement Mathematik & Statistik Präsentations- und Moderationstechniken Digitale Transformation

Bewertungen

Sie konnten persönliche Erfahrungen zum Angebot "Betriebswirtschaftslehre" sammeln? Mit einem persönlichen Erfahrungsbericht helfen Sie Anderen, bessere Entscheidungen zu treffen. Jetzt einen Erfahrungsbericht veröffentlichen
Empfehlen

Sie wünschen weitere Informationen?

Ursula Eschrich
Ursula Eschrich
Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können der Verarbeitung jederzeit widersprechen.

Standort